Programm >> Kursdetails

R53471
Die pakistanische Küche
 
Kurs abgeschlossen

Die Küche Pakistans ist eng mit der nordindischen Küche verwandt, außerdem finden sich auch starke Einflüsse anderer Küchen aus Vorder- und Zentralasien wie Persien oder Afghanistan. Curries aus Gemüse wie Blumenkohl, Aubergine, Okraschoten oder Spinat mit und ohne Fleisch sind die typischsten Alltagsgerichte in Pakistan. Außerdem werden, wie in Indien, viel Hülsenfrüchte wie z.B. Linsen verwendet. Alle Gerichte, außer denen, die mit Reis gekocht sind, werden mit Brot serviert. Das Brot, das es in unterschiedlichen Sorten wie Chapati und Naan gibt, dient dabei nicht nur als Sättigungsbeilage sondern auch als Besteckersatz.
Die Umlage für Lebensmittel und Getränke beträgt ca. 10,00 €.

Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Zeitraum So. 16:00 bis 19:30 Uhr - Beginn: 04.11.2018
Dauer 3 Termine
Kursleitung Bushra Baig
Gebühr 38,50 EUR

<< Zurück    Drucken